Donnerstag, 30. Mai 2013

Buchtip| Dunkle Götter 1 | Rezension

Dunkle Götter 1 | Das Erwachen von Michael G. Manning



Das Zeitalter der dunklen Götter beginnt ...
Nachdem seine Eltern bei einem Attentat ums Leben kamen, wächst der junge Mort bei einem Hufschmied auf. Seine wahre Herkunft kennt er nicht. Doch bald erwachen in ihm magische Fähigkeiten – lebensgefährlich in einer Welt, die die Magie längst verbannt hatte. Gemeinsam mit seinen Gefährten Dorian und Penny erlernt Mort das magische Handwerk – und gerät damit dem finsteren Lord Devon in die Quere, der nicht nur für Mort, sondern auch für Penny zur größten Bedrohung wird. Dabei ist Devon nicht ihr einziger Gegner. Denn bald findet Mort heraus, dass er sich gegen eine schier unbesiegbare Macht gestellt hat: einen dunklen Gott.

.|…|…|…|…|…|…|…|.


Mort verliert als Baby seine Eltern und wird von dem Hufschmied Royce Eldridge und seiner Frau Meredith gefunden und aufgezogen.
Als Mort für seine Ziehmutter Kräuter sammeln geht, kommt er zu einem Ereignis hinzu wo es um Leben und Tod geht.
Seid Freund Marcus (Sohn des Herzoges von Lancaster) stand eine einer Böschung vom Fluss und seine Stute Star war kurz vorm ertrinken.
Ohne lange zu überlegen ging Mort in den Fluss zur Stute und verlor sein Bewusstsein, nur das sein Geist nun in der Stute war und Sie auf sicheren Grund lenkte. Er half sogar noch seinen Leblosen Körper aus dem Wasser zu ziehen.

Als Mort wieder zu sich kam, überlegten Marcus und Er was geschehen war und beide waren sich einig das er den Magierblick hat und mehr darüber in der Bibliothek bei Marcus heraus zu finden versuchten.
So kam Mort für einige Zeit an den Hof vom Herzog, wo er seine früheren Freunde aus der Kinderzeit Penny (Angestellte am Hof) und Dorian (Sohn des herzöglischen Seneschalls) wieder traf.

Am Hof des Herzoges erfährt Mort wer er wirklich ist, gerät in Schwierigkeiten, macht sich einen Feind aber auch neue Freunde.

Zum Buch gibt es einfach nur zu sagen – WAHNSINN –
Nach der letzten leserlichen Niederlage, war Dunkle Götter 1 eine echte Augenweide.
Die Protagonisten sind toll beschrieben. Es gibt Spannung und Gefahr, aber auch Sarkasmus und Witz.

Der Schreibstil kommt mir teilweise wie eine Erzählung aus Mort’s Gedanken vor, was recht angenehm zu lesen ist.
Es War schwer dieses Buch weg zu legen und da ja auf dem Cover eine ! steht habe ich sofort nachgeschaut wann es den „. Teil gibt (August).
Ich kann es kaum Erwarten wie Mort sein Erbe antritt und die Geschichte des Magiers weiter geht.

Das Buch „Dunkle Götter 1 – Das Erwachen“ ist nur zu empfehlen.






Hier Bestellen: KLICK!!!



Allgemeine Informationen

Ausgabe: Klappenbroschur
Seiten: 352
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-70290-4
Preis: € 16,99  [D]


Zur Verfügung gestellt von



Vielen Dank !!!



P.S. Demnächst gibt es wieder was genähtes ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen