Mittwoch, 17. Juli 2013

Buchtip| Herzblut - Gegen alle Regeln |Rezension

Herzblut – Gegen alle Regeln von Melissa Darnell



Eine verbotene Liebe, Blutsgeheimnisse und eine Heldin zwischen zwei Welten: Melissa Darnells mitreißendes Romandebüt!
Wenn zwei Herzen in deiner Brust schlagen und du für deinen Freund zur größten Gefahr werden kannst - was würdest du tun?
Als Kinder waren sie wie Seelenverwandte. Doch auf der Jacksonville High leben sie wie in zwei Welten. Denn Tristan gehört zur elitären Clann-Clique. Und es vergeht kein Schultag, an dem Savannah den Hass der anderen Clanns nicht zu spüren bekommt? Dennoch fühlt sie sich immer noch die besondere Verbindung zu Tristan. Als plötzlich dunkle Kräfte in Savannah erwachen, offenbart ihr Vater ihr ein erschütterndes Blutsgeheimnis. Jetzt weiß sie, warum die Clanns sie ablehnen und warum sie Tristan nicht lieben darf: Sie alle haben eine magische Gabe, aber Savannah ist anders - und kann für Tristan zur tödlichen Gefahr werden! Und trotzdem siegt Savannahs Sehnsucht, als Tristan sich heimlich mit ihr treffen will...

.|…|…|…|…|…|…|…|.


Handlung:
Savannah muss sich jeden Tag den Spott des Clanns ergehen lassen. Kein Tag vergeht, wo sich nicht als „Freak“ bezeichnet wird.
Plötzlich wird sie krank, sich war noch nie krank und alles verändert sich, sie verändert sich.
Sie hat ihren ersten Freund, darf ihm aber nicht in die Augen sehen, denn wenn sie einem Jungen in die Augen sieht ist er von ihr besessen.
Aber sie hat heimlich Hilfe. Tristan, er gehört auch zum Clann, kann sich aber nicht von Savannah fern halten.
Der Clann kann zaubern, er hilft Savannah mit Magie das sich nicht von ihren besessenen Stalkern verfolgt wird.
Was Savannah vorher nicht musste ist, das sie ein Dhampier ist und damit einzigartig. Ihre Mutter war auch ein Clann Mitglied und ihr Vater ist ein Vampir.
Nur mit Hilfe ihrer Großmutter konnte ihre Mutter überhaupt diese Beziehung überleben und Savannah zur Welt bringen, aber diese Liebe war und ist immer noch verboten, da die Clann Mitglieder und die Vampire Feinde sind.
Deshalb darf auch kein Clann Mitglied aus Savannahs Schule mit ihr befreundet sein.

Doch Tristan liebt sie und sie können beide nicht die Finger von einander lassen.
Doch als Savannah merkt das sie Blutlust empfindet, werden Sie und Tristan von den Vampiren auf eine gefährlich Probe gestellt. Da das natürlich noch nicht reicht, hat ein Mitschüler und Clann Mitglied Bilder von Tristans und Savannahs heimlicher Liebe gemacht.

Was wird der Clan wohl dazu sagen?



Cover:
Das Cover wurde in Rot Tönen gehalten und es ist ein Mädchen darauf abgebildet, aber die Person ist nur schwarz-weiß. Für mich wirkt die Person in dem Cover fremd, es hätte es schöner gefunden, wenn sie etwas farblich gewesen wäre

Charaktere:
Da das Buch aus der Sicht von Tristan und Savannah geschrieben ist, bekommt man 2 verschiedene eindrücke der Charaktere, was sehr gut gelungen ist.

Fazit/Meinung:
Da ist man nicht nur mit der Pubertät bestraft als Jugendlicher, nein dazu kommt noch die erste große Liebe und in Savannahs und Tristans Fall noch das Erbe der Eltern.
Obwohl sie nicht zusammen sein dürfen, versuchen sie jede Hürde zu meistern, das ist total romantisch :)
Ich habe dieses Buch verschlungen, es ist so gut geschrieben das es mich total in seinen Bann gezogen hat, leider sind am Ende so viele Fragen offen, was meine Neugierde natürlich dazu zwingt den 2. Teil auch zu lesen .




2.Teil
Herzblut - Stärker als der Tod
 (ab September 2013)



Hier Bestellen: KLICK!!!



Allgemeine Informationen

Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 400
ISBN: 978-3-86278-513-1
Preis: € 12,99 [D]




Zur Verfügung gestellt von

  



Vielen Dank!!!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen