Donnerstag, 11. Juli 2013

"TiiWee testet" | Zuckerpasten.de

Da das Wetter ja endlich mal schön ist und in dem Fall glatte Beine ein muss ist, wollte ich mal eine etwas andere Methode der Bein Enthaarung versuchen.

Da ständiges Rasieren bei mir zu Hautreitzungen führt, wollte ich wachsen ABER das tut weh *autsch*

Sugaring war da meine Lösung. Gegenüber des Waxing gibt es da einige Vorteile

 Diese Vorteile bietet die Zuckerpaste:
  • wirkt desinfizierend und ist daher höchst hygienisch
  • weniger Schmerzen als beim Waxing
  • durch Abziehen der Paste mit der Haarwuchsrichtung weniger Irritationen nach der Epilation, weniger Pickel, eingewachsene Haare etc.
  • wasserlöslich
  • Zuckerpaste umschließt nur die Haare und haftet nur an bereits aus dem Zellverbund gelöste Hautschuppen, daher wirkt das Sugering wie ein leichtes Peeling
  • die weiche Zuckerpaste sinkt in die Haarfollikelöffnung ein, sodass auch Haare von 2 mm sicher entfernt werden.
(Quelle: Zuckerpasten.de)

Bei Zuckerpasten.de habe ich 2 Verschieden Sugaring Produkte gefunden und probiert.





Zuckerpaste Only Pure! ist für die Flicking Variante geeignet.

Zuckerpaste Smoothie dagegen wird wie Heißwachs mit dem Spartel aufgetragen und mit Vliesstreifen abgezogen.

Von innen kann man kaum einen unterschied feststellen



Spartel und Vliestreifen sind aufwaschbar und somit wiederverwendbar



Das Flicking klappt als Anfänger ganz gut es dauert nur seine Zeit :)

Die kürzeren Haare die ich mit dem Flicking nicht wegbekommen habe, habe ich dann mit dem Smoothie und Vliesstreifen bearbeitet :)

Bei Zuckerpasten.de findet ihr viele verschiedene Produkte zum Thema "Haarlos". Tipps, Tricks und ausführliche Anleitungen liegen auch bei.
Kostengünstig ist es dazu auch noch.

Ausprobieren lohnt sich!!

Gruß TiiWee



1 Kommentar:

  1. Coole Sache, hab das gleiche Problem mit der Hautreizung & werde das hier dann mal probieren =)

    AntwortenLöschen