Montag, 19. August 2013

Buchtip| Crossfire 3 |Rezension

Crossfire – Erfüllung von Sylvia Day





"Wie ein Blitz, der die Finsternis erhellt, trat Gideon Cross in mein Leben …
Er war attraktiv und charismatisch, kompliziert und leidenschaftlich. Zu diesem Mann fühlte ich mich hingezogen wie zu nichts und niemandem je zuvor. Ich ersehnte seine Berührung wie eine Droge, obwohl ich ahnte, dass sie schmerzen würde. Mühelos legte er die Brüche in meinem Innern offen, denn auch ihn verfolgten Dämonen. Und so waren wir Spiegel, die einander reflektierten - unsere innersten Welten, unsere Begierden … Die Fesseln seiner Liebe verwandelten mich, und ich hoffte, unsere erlittenen Qualen würden uns nicht auseinanderreißen."

.|…|…|…|…|…|…|…|.


Handlung:
Gideon der Megamogul hat es getan. Er hat Eva’s Peiniger umgebracht. Eva versteht die Welt nicht mehr, erst rächt sich Gideon für Sie und jetzt lässt er Sie sitzen. Ihr Herz ist zerbrochen.
Als Ihr klar wird das Gideon sich nur von Ihr abwendet um aus dem Blickfeld der Justiz zu entfliehen, treffen Sie sich still und heimlich, niemand darf erfahren das Sie wieder ein paar sind.

Als die Polizei einen anderen Verdächtigen in Blickfeld haben und sich heraus stellt das dieser zur Mafia gehört, aber dummerweise auch ermordet worden ist, ist das Liebesleben zwischen Eva und Gideon wieder voll im in ihrem Leben intrigiert.

Gideon will Eva heiratet, mit ihr zusammen ziehen, aber Eva findet eine Hochzeit zu früh und Cary will sie auch nicht alleine lassen.

Auf einmal sind Eva und Gideon verheiratet, aber heimlich niemand darf es erfahren für die Öffentlichkeit sind Sie nur verlobt, Cary bekommt ein Kind und Gideons Apartment wir für die 3 umgebaut.
Kurz nach der Hochzeit ist Gideon für 2 Tage plötzlich verschwunden. Ein Sex Video von Eva taucht auf, was heimlich gedreht wurde.

Kaum haben Sie ihr Leben geregelt, schon stürzt es wieder abwärts.
Ist die Liebe das alles Wert? In Evas und Gideons Augen ja.

Cover:
Dieses Mal ist der Hintergrund Grün mit 2 Kofferanhängern aus Leder. Diese Anhänger findet man in der Story wieder, nur ein kleines Detail ist anders.

Charaktere:
Die Story wird aus der Sicht von Eva geschrieben. Obwohl es der 3. Teil ist, werden die Protagonisten in der Erzählung beschrieben, selbst wenn man die ersten beiden Teile nicht gelesen hat, bekommt man einen Eindruck wie Sie aussehen.

Fazit/Meinung:
Ehrlich gesagt bin ich enttäuscht. Die ersten beiden Teile habe ich verschlungen, alles war mit einen erotischen Spannung geschrieben. Jetzt wurde die Erotik teilweise komplett übersprungen, ab und an hat es etwas geknistert, aber für mich war es eher eine Lovestory statt ein Erotikroman. Die Hochzeit kam sehr überraschend, immer sagt Eva nein – nein und plötzlich ja? Woher der Sinneswandel? Nur weil Sie sich gegenseitig den Finger in den Po gesteckt haben? Oder Sie gefesselt war? Warum dann heimlich?

Die Schwangerschaft von Carys Freundin kam auch sehr direkt war aber kein Schock. Es gab der Story etwas Spannendes.
Die Schwangerschaft von Gideons Exfreundin kam sehr Überraschend, es war sehr Spannend weil man nicht wusste ob das Kind von Gideon ist/war und warum er schon wieder spurlos verschwunden ist.

Das Ende ist sehr, ….naja. Langweilig?! Einschläfernd?! Und dann noch die Anmerkung der Autorin: Zitat: Ja, liebe Leserin, lieber Leser, sie haben recht. Das kann unmöglich das Ende gewesen sein. Gideons und Evas Reise ist noch nicht zu Ende. Ich freue mich darauf zu sehen, wohin Sie uns als nächstes führt. Mit den besten Wünschen, Sylvia. Zitat Ende.

Ich hoffe das Sylvia die knisternde Spannung gepaart mit Erotik wieder findet und Crossfire ein Spannenden Abschluss bekommt.





1.Teil
Crossfire - Versuchung




2.Teil
Crossfire – Offenbarung






Hier Bestellen: KLICK!!!



Allgemeine Informationen

Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 480
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-54560-1
Preis: € 9,99 [D]


Zur Verfügung gestellt von




Vielen Dank!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen