Donnerstag, 28. November 2013

Buchtip| Leichter Aufstehen - 20 Insidertipps für Morgenmuffel |Rezension

Heute darf ich euch ein super tolles Ebook vorstellen.

Leichter Aufstehen - 20 Insidertipps für Morgenmuffel von Madame Missou



“Piep-Piep-Piep” – bei diesem Geräusch am frühen Morgen rollen sich Ihnen die Zehennägel hoch und Sie möchten Ihren Wecker am liebsten gegen die Wand schmeißen? Sie betätigen die Weckwiederholung im 5-Minuten-Takt, wollen sich einfach noch mal kurz umdrehen, nur um dann doch ein weiteres Mal zu verschlafen? Und selbst wenn Sie bereits wach im Bett liegen, verweigern die Glieder ihren Dienst, sind schwer wie Blei und wollen das kuschelige Bett unter gar keinen Umständen verlassen?
Diese Zeiten sind ab jetzt vorbei. Madame Missou zeigt Ihnen verschiedene Auswege, wie Sie morgens leichter aus den Federn kommen und wie Sie sich selbst motivieren oder überlisten können. Denn Morgenmuffel oder Langschläfer sind oftmals keineswegs faul oder träge, allerdings passt ein normaler Arbeitsalltag von 8 bis 17 Uhr nicht in ihren Tagesrhythmus. Während Frühaufsteher abends keinen Antrieb mehr haben und zeitig ins Bett gehen, kommen Nachteulen erst so richtig in Fahrt, sind kreativ und voller Tatendrang. Wohingegen am Morgen nur drei Tassen starker Kaffee sie davon abhalten, zurück in den Schlaf zu sinken und sich wenigstens halbwegs auf die Arbeit zu konzentrieren.
Madame Missou wünscht viel Spaß bei den 20 Aufsteh-Tipps und hofft, dass Sie Lösungsansätze finden, die zu Ihnen passen und mit denen Sie dem Sandmann erfolgreich den Kampf ansagen.
Inhaltsverzeichnis
a) Einleitung – Von Nachteulen und Morgenmuffeln

b) 20 Tipps gegen die Morgenmuffeligkeit
Tipp 1 – Die Macht der Gewohnheit
Tipp 2 – Die Weckwiederholung
Tipp 3 – Es werde Licht!
Tipp 4 – Motivationsschub für Morgenmuffel
Tipp 5 – Wecken verboten in der Tiefschlafphase
Tipp 6 – Der frühe Vogel kann Sie mal?
Tipp 7 – Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber
Tipp 8 – Tricks für ein paar Minuten mehr im Bett
Tipp 9 – Morgenrituale einführen und pflegen
Tipp 10 – Nichts wofür es sich lohnt aufzustehen?
Tipp 11 – Was Sie schon im Bett tun können, um in Schwung zu kommen
Tipp 12 – Zurück ins Bett!
Tipp 13 – Wenn Sie auf gar keinen Fall verschlafen dürfen
Tipp 14 – Ursachenforschung betreiben
Tipp 15 – Persönlicher Weckdienst
Tipp 16 – Aller guten Dinge sind drei
Tipp 17 – Nickerchen einplanen
Tipp 18 – Hund, Katze, Maus
Tipp 19 – Planung ist das halbe Leben
Tipp 20 – Welcher Wecker passt zu mir?
c) Schlusswort – Vom Morgenmuffel zum Frühaufsteher?
d) Anhang, Rechtliches und Impressum


.|...|...|...|...|...|...|...|...|.
Fazit/ Meinung
Ja, ich gebe es zu mein Tag fängt schon wenig bescheiden an. Als erstes versucht mein Mann sein Glück mit viel gerüttel und geschüttel :) danach drücke ich ungefähr eine Stunde lang die Snooze Taste im 5 min Takt. Letztendlich ist der kleine Rocker mein letzter weck ruf.
Madame Missou hat sich wirklich viele Gedanken gemacht. In dem Buch gibt’s es für jeden Tipps und Tricks nicht wie eine Mumie aus dem Bett zu fallen und wie ein Zombie zum Bad zu schleichen.
Selbst ausreden wie "och nöö, hab keinen Bock einen langen Ratgeber zu lesen" zählen nicht. Den Madame Missou wirbt selbst damit dieses Buch in 45 min. zu lesen, aber ich habe selbst nur eine halbe Stunde gebraucht ;)
Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, bin ich ganz euphorisch an die Sache ran gegangen, den nächstes Jahr muss ich wieder zu gegebenen Zeiten aufstehen und den kleinen Rocker in den Kiga bringen. Schließlich stürze ich mich danach wieder ins Arbeitsleben.
Die ersten 3 Tage bekam ich meinen Hintern doch tatsächlich aus dem Bett :) danach litt ich leider an Schlafstörungen. Ich schlief erst gegen 3 Uhr nachts ein und kam schließlich morgens nicht aus dem Bett. 
Daher fange ich ab heute wieder mit den Tipps und Tricks von Madame Missou an.

Hier Bestellen: KLICK!!!



Allgemeine Informationen

Ausgabe: EBook
Seiten: 31
Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber; Auflage: 1.0 (21. August 2013)
Preis: €2,69 [D]


Zur Verfügung gestellt von


Vielen Dank!!!



1 Kommentar:

  1. Habe mich mal als Leserin eingetragen :)
    Schöner Blog - viel zu entdecken bei dir ^^
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen